Faktencheck - Freiwillige Ausreisen

Kraft sagt: Wir haben die höchste Zahl an freiwilligen Ausreisen.

Unser Faktencheck ergibt: Das stimmt.

NRW führt die Abschiebe-Statistik an.
Nordrhein-Westfalen ist das bevölkerungsstärkste Bundesland. Daher bekommt NRW in Deutschland auch die meisten Flüchtlinge zugewiesen. Es wundert also kaum, dass die absoluten Abschiebe-Zahlen am höchsten sind. Doch auch prozentual steht NRW im Vergleich mit anderen Ländern gut da. Vor allem die freiwilligen Ausreisen sind hier besonders hoch.


Die Zahlen im Vergleich:

Freiwillige Ausreisen 2016:

Bundesweit: 54.069

1. Nordrhein-Westfalen:   16.513   (31 %)

2. Niedersachsen:             8.547   (16 %)

3. Bayern:                        6.399   (12 %)

Quelle: Ministerium für Inneres und Kommunales NRW

 

NRW konnte sich sogar steigern.

Während in anderen Bundesländern die Zahl der Abschiebungen im Jahr 2016 zurückging, konnte Nordrhein-Westfalen weiter zulegen. Die Hohe Zahl der freiwilligen Ausreisen erklärt sich das Innenministerium durch 45 Beratungsstellen. Hier wird mittlerweile für die freiwillige Ausreise geworben.