DER RTL WEST KOMMENTAR ZUR UMSTRITTENEN ANKLAGE

Im Juni vergangen Jahres wird eine 32-Jährige vor ihrer Haustür von einem Mann mit 21 Messerstichen lebensgefährlich verletzt. Er soll sie jahrelang gestalkt haben. Vorab soll der 43-Jährige angekündigt haben, sein Opfer umbringen zu wollen. Deshalb lautet die Anklage der Staatsanwaltschaft nicht versuchter Mord, sondern versuchter Totschlag. Dazu ein Kommentar von RTL WEST Chef Jörg Zajonc.