WIE AUS EINER ANDEREN WELT

Bedrohlich, kräftig und bis an die Zähne bewaffnet. Aber keine Angst: Es geht um eine sogenannte Cosplayerin. 

Das heißt: In ihrer Freizeit schlüpft die 32-Jährige in handgemachte Outfits ihrer Lieblings-Charaktere aus Computerspielen. Taucht so in ganz andere Welten ein.

In einer alten Spinnerei in Mönchengladbach hat sie sich ein Atelier eingerichtet. Arbeitet dort täglich an Kostümen.