Unterricht mit Uhu

Zum ersten Mal durften die Schulkinder Habicht, Uhu und Falke ganz nah sein.

In einem kleinen Greifvogelkurs konnten sie einmal selbst ausprobieren, wie es sich anfühlt, solche Prachtvögel auf der Hand zu haben und sie fliegen zu lassen.

Bevor die Kinder die Greifvögel hautnah erleben durften, gab’s eine kurze Unterrichtsstunde im Wald mit Waldlehrer und Falkner Frithjof Schnurbusch.

Schließlich sollen die Schüler den Lebensraum nicht nur sehen und erleben, sondern auch verstehen.

Das ist dem Waldpädagogen besonders wichtig.

 

Weitere Informationen finden Sie hier:

http://www.wald-paedagogik.de/mitarbeiter.html