TOTE NACH HACKER-ANGRIFF

Nach einem Hacker-Angriff von Erpressern auf die Düsseldorfer Uniklinik wird jetzt in einem Todesfall ermittelt. Eine Patientin starb, weil sie wegen des Angriffs auf die Server der Klinik in ein weiter entferntes Krankenhaus gebracht werden musste. Die Täter haben nach Kontakt zur Polizei die Erpressung zurückgezogen. Das sagte NRW-Wissenschaftsministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen heute im Landtag. Daten sollen bei dem Hacker-Angriff nicht gestohlen worden sein, so die Klinik.