SPUCKEN STATT STÄBCHEN

Am Flughafen Weeze wird jetzt ein neuer Antigen-Schnelltest angeboten. Dabei wird in einen Becher gespuckt. Das sogenannte Sputum, also der Auswurf, wird dann mit einer Extraktionslösung vermischt. Auf einem Teststreifen wird die Probe auf bestimmte Proteine des Coronavirus „untersucht“. Nach 15 Minuten liegt das Testergebnis vor.