OBDACHLOSE DIGITAL

„Haste mal nen Euro?“ Wer in der Stadt unterwegs ist, wird oft so angesprochen. Häufig fehlt dann das nötige Kleingeld. Doch auch Obdachlose werden digitaler. In Düsseldorf läuft ab heute ein Pilotprojekt: Die Obdachlosen-Zeitung „fiftyfifty“ kann jetzt auch bargeldlos bezahlt werden.