MITTELSTAND WILL MEHR UNTERSTÜTZUNG

Die „Soforthilfe 2020“ ist nach Angaben des NRW-Wirtschaftsministeriums gut gestartet. 270.000 Anträge gingen bis heute ein - 230.000 davon wurden schon genehmigt. Diese Finanzhilfe können Kleinunternehmen bis 50 Mitarbeiter und Solo-Selbstständige beantragen. Aber der Mittelstand klagt über mangelnde Unterstützung. Denn ein mittelständisches Unternehmen ist eine Firma mit bis zu 250 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von höchstens 50 Millionen Euro. Diese Unternehmen können keine Hilfsgelder anfordern, sondern nur Kredite und Steuerstundungen. Und diese müssen natürlich irgendwann zurückgezahlt werden. Doch da momentan in vielen Betrieben die Einnahmen ausbleiben, wird das schwierig.