Kölsch aus Kentucky

„Wenn wir die Chancen eines freien Handels nutzen wollen, können wir nicht mehr jede Wurst und jeden Käse als Spezialität schützen.“ Mit dieser Aussage sorgte Bundesagrarminister Christian Schmidt für Wirbel. Kommt der Schwarzwälder Schinken bald aus Chicago? Und das Kölsch aus Kentucky? Verbraucherschützer in NRW schlagen Alarm, und fordern sogar noch besseren Schutz.