KANINCHEN AUS FEUER GERETTET

Gestern Abend ist im ostwestfälischen Hiddenhausen ein Feuer in einem siebenstöckigen Wohnhaus ausgebrochen. Ein Hausbewohner reagierte schnell und verhinderte Schlimmeres. Auch zwei Kaninchen konnten aus der Brandwohnung gerettet werden. Die Ursache für den Ausbruch des Feuers ist noch unbekannt. Insgesamt erlitten zwölf Menschen leichte Rauchvergiftungen.