Her mit den Stummeln!

Und um an den Zigaretten-Abfall zu kommen, helfen dem 54-Jährigen mittlerweile schon 40 Kippen-Annahmestellen rund um Köln.

Es wird in großen Firmen gesammelt, an Tankstellen, auf Festivals in Parks oder ganz naheliegend: in Kneipen.

Ziel ist: Den Aschenbecherinhalt aus der Umwelt zu holen.

700 Kilo hat Mario Merella schon zusammen.

Und er will immer mehr: Am liebsten nimmt er alle Kippenstummel.

 

Mehr Infos gibt’s unter:

https://tobacycle.wordpress.com/