GESCHICHTEN AUS DEM SCHACHT

Kurz vor Ende des Steinkohlebergbaus in Deutschland fahren zwei Promis noch unter Tage und erleben hautnah, was es mit dem Bergbau auf sich hat.

Der Schauspieler Martin Brambach und seine Ehefrau Christine Sommer, beide bekannt aus vielen Filmen und TV-Serien, leben mit ihren Kindern in Recklinghausen. Das ist bemerkenswert, weil Brambach ein Ossi aus Dresden ist und Sommer ein Ösi aus Wien. Die beiden lieben das Ruhrgebiet und seine Menschen. Deshalb wissen sie,

dass der Steinkohle-Bergbau hierzulande eine wichtige Rolle spielt. Und genießen das Privileg kurz vor knapp noch mal anfahren zu dürfen.