Fit mit Röhren

Slashpipes sind eine Entwicklung von echten Ruhrpott-Jungs! Bei den neuen Fitnessgeräten handelt es sich um Kunststoffrohre, die mit einer bunten Flüssigkeit gefüllt sind. Das Prinzip: Mit Muskelkraft arbeitet man quasi gegen die Flüssigkeit an und versucht deren Bewegung auszugleichen.

Die Trainingsmöglichkeiten sind ganz verschieden: Ob im Team, beim Personal Training oder zu Hause vor dem Fernseher. Mitmachen kann jeder. Egal ob jung oder alt. Wichtig ist: Während des Trainings soll sich immer an die Übungsanleitungen der Hersteller gehalten werden.

Kurse in der Gruppe gibt’s beispielsweise im Sportzentrum in Mülheim an der Ruhr. Bei einem effektiven Training von mindestens einer Stunde werden übrigens bis zu 1000 Kalorien verbrannt. Mitmachen kann man je nach Kurs ab 24 Euro.

Weitere Infos zum Kurs-Angebot in Mülheim an der Ruhr  finden Sie hier: 
https://www.sportangebote-muelheim.de/sportkurse/

In insgesamt 16 Städten in NRW gibt es bereits Fitnessstudios, die ein Slashpipe-Training anbieten. Alle Infos dazu finden Sie unter: http://slashpipe.com/