ERZIEHERIN SOLL KITA-KIND GETÖTET HABEN

In Viersen ist ein 3-jähriges Mädchen gestorben. Bereits im April wurde ein Notarzt in eine städtische Kita gerufen, weil ein Mädchen kaum noch atmet. Knapp zwei Wochen später stirbt die 3-Jährige. Wie heute bekannt wurde, sitzt seit heute eine 25-Jährige wegen Mordverdachts in Untersuchungshaft. Sie war Erzieherin in der Kita.