Ein Spiel zum Schreien

Dieses Spiel ist einfach der letzte Schrei. Rufen, Schreien, Pfeifen oder Kopfschütteln - so leicht geht Monster verjagen. Natürlich nur virtuelle Monster. Drei Studenten aus Köln haben das Spiel "Louie Cooks" entwickelt. Eine Marmelade kochende Katze namens "Louie" muss vor sogenannten "Süßewichten" beschützt werden. Mit einer Oculus Rift- Brille können waschechte Gamer das Spiel sogar in 3D erleben!

Für dieses Spiel haben die drei Nachwuchs- Entwickler sogar den 3. Platz beim Deutschen Computerspielpreis in Berlin belegt. Der Gewinn: 10.000 Euro. Die Kategorie: Das beste Nachwuchskonzept.

Nächstes Jahr soll das Spiel dann in die Läden kommen.