DACH MIT DEO ABGEFACKELT

Ein 36-Jähriger wollte gestern in Pulheim ein Wespen-Nest mit Deospray und Feuer bekämpfen. Dabei setzte er den Dachstuhl in Brand. Dann rief er die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte löschten das Feuer und verhinderten ein Übergreifen der Flammen auf andere Gebäude. Der Schaden: Rund 500.000 Euro. Ein 57-Jähriger kam außerdem in Gewahrsam, weil er sich weigerte, den Brandort zu verlassen.