APP MACHT SCHULE

Über die App „Kiks“ sollen Lehrer mit Schülern und Eltern Infos austauschen.

Kiks steht für „Kommunikation und Information an Kölner Schulen". Die App soll eine Alternative zu „Whatsapp“ sein. Momentan werden die Lehrer in Workshops geschult.