ANSCHLAG AUF BAHN

Unbekannte haben vergangene Nacht in Köln einen Steinbrocken auf einen Güterzug geworfen. Der Zugführer wurde verletzt und kam in ein Krankenhaus. Die Täter sollen den Brocken gegen 1.30 Uhr von einer Brücke in Köln-Longerich geworfen haben. Nach dem Vorfall blieb die Bahn rund fünf Stunden auf der Strecke stehen. Es kam zu Verspätungen im Zugverkehr.