Folge 3 – Arnoldi Zerspanungstechnik in Kohlscheid

Innovation und Wissenschaft passieren nicht nur in Laboren und Universitäten. Auch im Handwerk wird geforscht und entwickelt, was das Zeug hält. RTL WEST stellt in seiner gleichnamigen Serie „Handwerk made in NRW“ Unternehmen vor, die sich mit Elan und Einsatz zum Hidden Champion katapultiert haben. Vom 28. September bis 4. November 2014, immer dienstags 18 Uhr.

Solche Hidden Champions sind auch die Arnoldi-Brüder aus Kohlscheid. „In dem Wort Mitarbeiter steckt ‘ne Menge drin“, sagt Rudolf Arnoldi (52). „MITdenken, MITarbeiten, MIT für das Unternehmen da sein.“ Bei der Arnoldi Zerspanungstechnik GmbH ist das gelebte Philosophie.

Rudolf und sein Bruder Peter sind echte Teamplayer. In ihrem kleinen Maschinenbau-Betrieb in Kohlscheid bei Aachen beschäftigen die Arnoldis 15 Mitarbeiter. „Jeder ist ein Teil des Unternehmens“, erklären sie stolz. Zusammen engagieren sich alle für ihre Produkte und deren Weiterentwicklung. Auch im sozialen Bereich sind sie aktiv, unterstützen Jugendvereine, regionale Einrichtungen und die Tafel. Spezialisiert ist die Arnoldi Zerspanungstechnik auf die Entwicklung von Prototypen und Sonderanfertigungen. Forschung und Innovation mit Meisterbrief. Ganz ohne Uniabschluss.

Für NRW-Wissenschaftsministerin Svenja Schulze (SPD) brauchen Innovationen „die richtigen Rahmenbedingungen… Das heißt, da müssen heute Forscher mit Handwerkern zusammenarbeiten. Die Handwerker sind ganz nah bei den Kunden, sie sind Berater und Multiplikatoren. Sie können neue Dinge zu den Menschen bringen. Das ist sehr innovativ. Wir brauchen das Handwerk!“

Größe ist dabei nicht immer der Maßstab. Zum Hidden Champion braucht es Elan, Wille und Erfindergeist.