Verrückt nach Mini-Drohnen

Am Wochenende fand in Düsseldorf das Finale der Drohnen-Bundesliga statt. 64 Piloten aus ganz Deutschland sind angetreten um Deutscher Meister zu werden. Immer 8 Teilnehmer treten gegeneinander an, von denen jeder mit einer Video-Brille ausgestattet ist. Diese empfängt das Bild der Drohnen-Kamera, sodass die Captains gefühlt im Cockpit ihrer Mini-Flieger fliegen. Mit bis zu 130 Kilometer pro Stunde rasen die Drohnen durch den Parcours. Derjenige, der innerhalb von zwei Minuten die meisten Runden schafft, gewinnt.