SICHERER RUMMEL

In Bonn arbeitet die Stadt gerade mit Hochdruck an den Sicherheitsmaßnahmen für die 650. Auflage der Kirmes Pützchens Markt. Auf die akute Terrorgefahr müssen sich vor allem auch solche Großveranstaltungen einstellen. Das Thema Sicherheit dominiert deshalb auch den Deligiertentag der deutschen Schausteller in Bonn. Der Präsident des Verbands  warnt vor Aktionismus: Nicht unbedingt mehr Sicherheitskräfte seien von Nöten, dafür aber qualifiziertere Videoüberwachung, wenn das Material danach auch zur Strafverfolgung eingesetzt werden kann. Und vor allem: ein einheitliches Sicherheitskonzept in Deutschland.