SeBeKo

SeBeKo kümmert sich um die Integrierung von Menschen mit Behinderung. Dafür gibt es das sogenannte "Persönliche Budget". Um Behinderten ein weitestgehend normales Leben zu ermöglichen.

Bei dem Modell wird das Pflegegeld direkt an den Behinderten ausgezahlt. Dieser beauftragt die Pfleger dann selbst. Und kann sich eine Pflege nach seinen persönlichen Bedürfnissen zusammenstellen. So auch bei Familie Siebert: Seit Geburt ist die kleine Enya  auf fremde Hilfe angewiesen. Um ihre Tochter nicht in ein betreutes Wohnheim geben zu müssen hat sich Mama Klaudia entschlossen, die Organisation der Pflege selbst zu übernehmen.