Nasse Landung!

Im größten Indoor-Tauchbecken Europas, im Pott, fasst das Tauchrevier  Gasometer 20 Millionen Litern Wasser.

13.000 Tauchgänge gibt es hier pro Jahr.

Für die Unterwasserlandschaft in dem still-gelegten Gastank werden ständig neue Attraktionen gesucht.

Der Flugzeugrumpf, gehörte zu einer echten Passagiermaschine für 50 Personen und war bis 2014 in der Luft.

Interessierte Wasserratten können ab Dienstag, den 19. Januar durch dieses Flugzeug schweben.

Ein Tauchgang kostet 26 Euro.

Die Ausrüstung 38 Euro extra.

 

Mehr Infos gibt’s unter:

http://www.tauchrevier-gasometer.de/