Gewalt? Nicht mit uns!

Die Kaiserin-Theophanu-Schule in Köln nimmt an dem Projekt ‚Gewaltfrei lernen‘ teil.

Die sechsten und die achten Klassen erhalten jeweils drei Doppelstunden zu diesem Thema.

Hier wird sich viel bewegt und gelacht.

Dabei ist der Hintergrund ein ernster: Wo kleine Rangeleien zum Erwachsenwerden dazugehören ist pure Brutalität an Schulen völlig unangebracht.

Ein ausgearbeitetes Konzept arbeitet jetzt dagegen an.