FETT GEHT NICHT WEG

Schwere Beine, Schmerzen, Fettpolster, das sind die Symptome bei Patienten mit Lipödem. Darunter leidet auch Kirsten Köhler. Normale Dinge wie Treppensteigen sind für die 28-Jährige aus Dinslaken eine tägliche Tortur. Lipödem ist altgriechisch und bedeutet Fettschwellung. Bei den Patienten wachsen die Fettzellen viel zu schnell und gehen auch durch Sport nicht weg. Das Fett drückt bei jeder Bewegung auf die Gelenke und verursacht Schmerzen. Kirstens Arzt sah nur eine Hilfe: Das Fett muss abgesaugt werden. Denn Diäten helfen bei einem Lipödem nur bis zu einem bestimmten Punkt. Patienten nehmen zwar ab, an Beinen und Oberarmen bleibt das Fett aber meist bestehen. Kirsten Köhler benötigt insgesamt vier Operationen. Die Kosten: 12.000€. Ihre Krankenkasse übernimmt die Behandlung nicht. Patienten sollten allerdings auf jeden Fall bei ihrer Krankenkasse nachfragen.

Weitere Infos finden Sie unter: 
http://www.lipoedem-hilfe-ev.de

http://restel-brandenstein.de/