FAHRRAD ODER AUTO? EINFACH EELO!

Der Fahrer des „EELO“ braucht lediglich einen Rollerführerschein. Rund 4000 Euro würde es laut der Entwickler auf dem Markt kosten, wenn es produziert würde: Die Bauanleitung und das Konzept zum „EELO“ soll es bald frei im Netz geben. 

Die Studenten der Hochschule Bochum, die den Prototyp entwickelt haben, hoffen auf Produzenten, die das Auto-Rad in Serie bringen. Die Mischung ist zwar bisher noch ein Prototyp, ist aber im Straßenverkehr als Elektrofahrzeug bereits zugelassen. Die Studenten möchten mit dem „EELO“ vor allem Familien erreichen.

Weitere Infos finden Sie unter: http://www.eelo.eu/