Ein Dorf verschwindet – Teil 1

In den letzten 100 Jahren hat der Tagebau in NRW fast alle zwei Jahre ein Dorf geschluckt. Die Bewohner mussten ihre Heimat verlassen und woanders neu anfangen. Nur wenige haben bis zum bitteren Ende gewartet. Wir haben sie in der Zeit immer wieder besucht.