DROGEN-CHIC DER 90er

Mit der Ausstellung "Pieces of Paradise - Heroin Chic“ will der Fotograf Marc Oortmann den Mode-Look der 90er hinterfragen. Auch heute noch ist der „Heroin-Chic“ präsent in der Fashionwelt. Dürre, kalkweiße Mager-Models mit dunklen Augenrändern. Berühmtestes Exemplar: Topmodel und Skandalnudel Kate Moss. In Düsseldorf ist der Laufsteg jetzt eine alte, unterirdische Toilettenanlage. Ein ehemaliger Drogenumschlagplatz - ganz authentisch. Und die Models sind echte Drogensüchtige. Von 27.1 – 5.2.  ist die Ausstellung eröffnet und ist kostenlos.